Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

54-Jähriger fällt beim Arbeiten in Getreidesilo

In Niedersachsen ist am Dienstag ein Arbeiter in ein Getreidesilo gefallen. Er konnte nur noch tot geborgen werden.


Vermutlich sei der Arbeiter am Nachmittag (21. Januar 2020) in das Getreidesilo gefallen und konnte sich nicht mehr aus seiner Lage befreien. Die Feuerwehr barg den Verunfallten tot aus dem Silo. Wie es zum Unfall kam, ist derzeit noch nicht geklärt, wie die Polizeiinspektion Göttingen mitteilt.

 

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
58-jähriger Landwirt erstickt in Hackschnitzel-Haufen
14.01.2020
Ein 58-jähriger Landwirt aus Österreich ist am vergangenen Sonntag (12.01.2020) in einem Hackschnitzel-Lager versunken und erstickt.
Artikel lesen
Der Landwirt aus dem Bezirk Gmunden (Österreich) fiel in ein Lager voll Hackschnitzel und konnte sich nicht mehr befreien. Er versank darin und erstickte, wie die Landespolizeidirektion Österreich in einer Mitteilung schreibt. Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden.  
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!