Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

5 Länder bewerben sich mit einem Biosphärenpark bei der Unesco

Europäische Länder haben bei der Unesco einen gemeinsamen Antrag zur Anerkennung als "5-Länder-Biosphärenpark" gestellt.


Mit einer Gesamtfläche von rund 930'000 Hektar und einer Länge von 700 Kilometern entsteht Europas grösstes Flussschutzgebiet, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Das Gebiet erstreckt sich von Österreich über Slowenien, Ungarn und Kroatien bis nach Serbien. Der Name des geplanten Parks lautet "5-Länder-Biosphärenpark Mur-Drau-Donau".

Das Herzstück des Parks bilden die streng geschützten Auenlandschaften entlang der Flüsse. Diese umfassen rund 280'000 Hektar. Diese Kern- und Pflegezone ist von einer Übergangszone im Ausmass von rund 650'000 Hektar umgeben, die für nachhaltige Land- und Forstwirtschaft sowie sanften Tourismus vorgesehen ist.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Wie der Umweltschutz funktioniert
03.05.2019
Wieso funktioniert der Schutz des Waldes gut, jener Arten, Biotope und Böden aber weniger? Ein Faktor ist der öffentliche Druck, zeigt ein Forschungsbericht.
Artikel lesen
Umweltrechtliche Vorschriften sind wichtig. Wichtiger aber ist deren Umsetzung und Vollzug. Um Erfolgsfaktoren dafür zu erkennen, hat das Bundesamt für Umwelt BAFU einen Forschungsbericht in Auftrag. Als gutes Beispiel wurde der Waldschutz untersucht. Neun Erfolgsfaktoren Zuerst wurde analysiert, wieso der Vollzug des Umweltrechts in den Bereichen Walderhaltung und -reservate, Mobilfunk, sowie ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns