Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Absage der 25. Berner Oberländische Verbandsschau 2020 in Thun

Nach der Agrimesse in Thun wird ein weiterer Berner Oberländer Anlass Opfer des Corona-Virus: Die Organisatoren haben am Samstag beschlossen, die 25. Berner Oberländische Verbandsschau vom kommenden Sonntag, 8. März 2020 abzusagen.


«Der Vorstand hat den Entscheid des Bundesrates von gestern Freitag, 28. Februar 2020 zur Kenntnis genommen, dass Veranstaltungen über 1000 Personen vorerst nicht stattfinden dürfen», schreibt der Verband für Simmentaler Alpfleckviehzucht und Alpwirtschaft (VSA).

«Deshalb hat er sich an einer kurzfristig einberufenen, ausserordentlichen Vorstandssitzung beraten und Lösungen gesucht», heisst es in einer offiziellen Mitteilung an Aussteller und Sponsoren vom Samstag.

Mehrere Varianten geprüft

Der Vorstand habe unterschiedliche Varianten der Durchführung geprüft. So diskutierte man auch eine Verbandsschau mit unter 1000 Teilnehmern (bisher waren es jeweils rund 1500 Personen die teilnahmen. Die Auflagen und Restriktionen dazu sah man aber als «unbefriedigend» und teils auch «unfair» an.

«Eine Durchführung der Schau unter Ausschluss der Öffentlichkeit und Verfolgung via Live-Stream wäre einer Jubiläumsschau nicht würdig gewesen», schreibt der VSA-Geschäftsführer Christian Berger.

«Nicht durchführbar»

Zudem prüfte der Vorstand auch eine Verschiebung der Verbandsschau auf diverse Daten. Terminkollisionen mit anderen Beständeschauen wurden als Hauptgründe genannt und als «nicht ideal» bezeichnet.

Deshalb habe der Vorstand des VSA mehrheitlich entschieden, dass die Berner Oberländische Verbandsschau 2020 aufgrund der rechtlichen Vorgaben nicht durchführbar ist.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Agrimesse wegen des Coronavirus abgesagt
28.02.2020
Die Agrimesse in Thun Bern findet laut den Veranstaltern nicht statt. Grund dafür ist der Beschluss des Bundesrats, grössere Anlässe aufgrund des Coronavirus zu verbieten.
Artikel lesen
Die Türen der Agrimesse bleiben heute verschlossen. Daran steht ein Schild mit der Aufschrift: «Aufgrund des Bundesratsbeschlusses vom 28. Februrar 2020 sind Grossveranstaltungen mit über 1000 per sofort bis zum 15. März verboten. Die Agrimesse vom 27. Februar – 1. März 2020 findet nicht statt.»  Auf der Webseite der Messe ergänzt die Leitung: «die diesjährige Agrimesse wird heute um 14.00 Uhr ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns