Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

14 frischgebackene Müller feierten ihren Abschluss

Dieses Jahr konnten 14 Lehrabgänger ihr eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ als Müller feiern.


Publiziert: 02.09.2019 / 16:49

Wie es Tradition ist, wurde der Lehrabschluss in der Wirtschaft zur Schlacht in Sempach LU gefeiert. 

Jutesack und Stipendium

Die Jahrgangsbesten Marco Streich (Lehrbetrieb Swissmill, Zürich) und Adrian Kirchhofer (Lehrbetrieb Leibundgut AG, Langnau BE) erhielten einen bedruckten Jutesack. Dieser wird laut Medienmitteilung des Schweizerischen Vereins Arbeitswelt Müller/in VAM traditionell aus dem Otto-Walther-Preis verschenkt.

Dazu erhielten die beiden jungen Müller verteilt nach Fachrichtung ein Stipendium der Schweizerischen Müllereifachschule SMS oder der Schule für Futtermitteltechnik SFT. Beide Schulen genössen weiterherum hohes Ansehen und böten spezifisch für Müller gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Sehr gute Getreideernte erwartet
20.04.2019
In der EU wird für das Getreidejahr 2019/2020 mit einer sehr guten Ernte gerechnet. Insgesamt werden 331 Millionen Tonnen Getreide erwartet, wie die US-Landwirtschaftsbehörde in einem Bericht schreibt.
Artikel lesen
2018/2019 war ein schwieriges Getreidejahr: sehr trocken, sehr heiss. Für 2019/2020 sieht es nun besser aus. Wie die US-Landwirtschaftsbehörde USDA in einem Bericht schreibt, haben insgesamt gute Anbaubedingungen für eine positive Prognose gesorgt. Insgesamt rechnen die Agronomen nämlich mit einem Ertrag von 331 Millionen Tonnen. Viertgrösste Ernte in der EU Sofern das Wetter mitspielt, wäre das ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!