Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

100'000-er Kühe sind die Leidenschaft des Züchters Franz Abächerli

Franz Abächerli aus dem zürcherischen Hausen am Albis steht zusammen mit zwei andern Betrieben an 2. Stelle auf der Rangliste für 100 000er-Kühe von Braunvieh Schweiz. Abächerli setzt auf die Linienzucht mit langlebigen Zucht- und Leistungskühen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Jungtiere galten gute Preise an der Braunvieh Eliteauktion
11.09.2020
Anstatt am Zuger Stierenmarkt fand die Braunvieh Eliteauktion dieses Jahr in der Markthalle Rothenthurm statt. Trotz spezieller Bedingungen war die Auktion erfolgreich.
Artikel lesen
«Starbuck mal Glenn ist eine schon fast nostalgische Anpaarung, von welcher man aber weiss, dass sie funktioniert», kommentierte Martin Rust von Braunvieh Schweiz das Angebot Nummer 37 an der Braunvieh Eliteauktion in Rothenthurm. Das Produkt aus dieser Anpaarung, die bald dreijährige Vendetta von Roberto Ponzio aus S. Antonino, war mit 7‘600.- Franken das teuerste Tier an der Auktion. Tönet ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns