Bauernzeitung | Logo | Home
Schlachtviehpreise

Tränkekälber

 

Grossviehmäster haben gemäss Händlern mehrheitlich ab der Woche 36 mit Einstallen begonnen. Tränker können deshalb im Moment gut platziert werden. Auch A Tränker fliessen in die Grossviehmast. Auf dem letzten Markt in Moudon gab es Grossviehmäster die Fr. 14 bis über Fr. 16 bezahlt haben.Einzelne Händler scheinen die Bodenhaftung zu verlieren und verlangen bei den Kälbermästern für reine Milchtypen über Fr. 10.00. Das ist frech. Aber auch dumm, wenn die Kälbermäster dieses Angebot annehmen. Glücklicherweise sind dies Einzelfälle.

 

Wochenpreise Tränkekälber: Preise in Fr. je kg lebend ab Stall Geburtsbetrieb

 

AA Stier

A

Woche 38

11.10

5.60

 

Definitionstabelle nach Proviande

AA

Mastrassentypen (Vater 100% Mast) für Grossviehmast

Basispreis Stier

Kuh

AB

Mastrassentypen (Vater ≥50% Mast)

 

+3.50 Stier
+2.50 Kuh

A+

Tränker von Zweinutzungsrassen

 

+0.50

A

Tränker von Milchrassentypen

Basispreis

 

B

Tränker von stark milchbetonten Milchrassentypen

 

-0.50

C

Sehr leerfleischige Tränker

 

Nach Vereinbarung

Die Zuschläge und Abzüge gelten für die Wochenpreise. Mindestalter 21 Tage. Gewicht 65-75 kg, darüber nach Vereinbarung.

 

Kategorie AA
Mastrassentypen (Vater 100% Mast)
sehr fleischbetonte Tränker für Grossviehmast
männlich weiblich
Basispreis Abzug -1.30
11.10 9.80

 

Kategorie AB Kategorie A+ Kategorie A
Mastrassentypen (Vater mind. 50% Mast) Ausstich Milchrassentypen Milchrassentypen
Fleischbetonte Tränker für Kälbermast Tränker von Zweinutzungsrassen Tränker von Milchrassentypen
männlich weiblich männlich/weiblich männlich/weiblich
Zuschlag: 3.50 Zuschlag 2.50 Zuschlag: 0.50 Basispreis
9.10 8.10 6.10 5.60

 

Kategorie B    Kategorie C
Milchbetonte Milchrassentypen    Tränker für Wurstkälber
Tränker von stark milchbetonten Milchrassentypen    sehr leerfleischige Tränker
männlich/weiblich    männlich/weiblich
Abzug: -0.50    Preis nach Vereinbarung
5.10

Das Archiv der Tränkerpreise finden Sie auf der Website des Schweizer Kälbermästerverbandes: